E-Jugend bereit für Neues in 2017

Erstellt von Michael Rühling, Betreuer | |   Verein

Die E-Jugendmannschaften des OHV haben sich für die Saisonrückrunde neue Ziele gesteckt. Die von dem Trainerteam Guido Dähn, Axel Hesse und Tanja Goldenstein betreute E1 hatte in der ersten Saisonhälfte an der Punktrunde der E-Jugendmannschaften in der Regionsliga teilgenommen.

Die Mannschaft konnte hier alle Spiele mit zum Teil sehr deutlichen Ergebnissen für sich entscheiden und belegte am Ende verlustpunktfrei den ersten Platz der Abschlusstabelle. Um den Kindern neue Aufgaben zu geben wird das Team in der Rückrunde als D2 in der Regionsliga antreten. In der E-Jugend wird der OHV in der Rückrunde mit zwei Mannschaften im Punktspielbetrieb vertreten sein. Das inzwischen 18 Spieler starke Team des Trainergespanns Claudia Schwarz und Michael Rühling hatte in der Vorrunde an Anfänger-Turnieren teilgenommen. Um die Kinder an das eigentliche Handballspiel heranzuführen, werden diese Turniere in der Region mit einer vereinfachten Spielform ausgeführt. Allein in den Monaten Oktober bis Dezember wurde an Turniere in Collhusen, Marienhafe und Friedeburg teilgenommen sowie zudem im November ein eigenes Turnier in Aurich ausgerichtet. Der OHV war zumeist mit jeweils zwei Mannschaften vertreten. Die Kinder hatte dabei so gute Fortschritte gezeigt, dass die Spiele zum Teil deutlich gewonnen werden konnten und überwiegend der ersten und zweite Platz belegt wurde. Um auch mit diesen Spielern den nächsten Schritt zu gehen, wird die Mannschaft in zwei Teams aufgeteilt, um in den kommenden Monaten als E1 und E2 ihre ersten Punktspiele zu bestreiten. Zum Abschluss der Hinrunde hat die Gesamte E-Jugend des OHV mit zwei Mannschaften in der Altersklasse männliche E-Jugend am Forum-Cup in Wilhelmshaven teilgenommen. An dem zum 25. Mal ausgerichteten traditionsreichen Turnier waren an dem Wochenende vom 7./8. Januar 2017 insgesamt 84 Mannschaften in den weiblichen und männlichen Altersstufen B bis F-Jugend gemeldet. Für den OHV waren insgesamt 8 Spieler der E-Fortgeschrittenen sowie 10 Spielerinnen und Spieler aus dem Anfängerbereich an den Start gegangen, wobei Anfänger und Fortgeschrittene in gleichstarke Teams aufgeteilt wurden. Gegner waren die ebenfalls mit zwei Teams vertretene JSG Wilhelmshaven, die HG Jever/Schortens und der TV Oyten. Beide OHV-Teams zeigten sich äußerst einsatzfreudig und boten insgesamt überzeugende Leistungen, so dass sich nahezu jede Spielerin und jeder Spieler in die Torschützenlisten eintragen konnte. Für die Spielerinnen und Spieler, die bisher lediglich Anfängerturniere gespielt hatten, war der Forum-Cup eine große Herausforderung, da sich das spielerische Niveau z.T. sehr deutlich von dem bisher Gewohnten abhob. Dennoch sind die  jungen OHV-Spielerinnen und Spieler sehr engagiert zu Werke gegangen und konnten in ihren Rollen überzeugen. Dabei wurden sie von den fortgeschrittenen Spielern unterstützt. Diese haben ihre Aufgabe, die jüngeren Spieler zu führen und so weiter an das Handballspiel heranzubringen, angenommen und bestens umgesetzt. Das mitgereiste Trainerteam Tanja Goldenstein, Guido Dähn und Michael Rühling zeigte sich mit der Leistung des Nachwuchses hochzufrieden. Die Mannschaften durften sich am Ende über einen ausgezeichneten zweiten und vierten Platz freuen. Alle drei Mannschaften sind hochmotiviert und gut gerüstet, um die nun folgenden neuen Aufgaben anzugehen.

Zurück