Zum Hauptinhalt springen

C2 erkämpft ein Unentschieden gegen Tabellenzweiten

Erstellt von Martina Jacobs, OHV Aurich | |   C2-Jugend

Im heimischen Ellernfeld empfing die C2-Mannschaft des OHV Aurichs mit der HSG Grönegau/Melle die favorisierte Gastmannschaft aus dem Süden Niedersachsens.

Von Beginn an zeigten die C2-Jungen, dass sie mit dem Tabellenzweiten spielerisch mithalten können. In einem offenen Schlagabtausch gestalteten beide Mannschaften das Spiel bis zur 9. Minute und einem Spielstand von 6:6 ausgeglichen. Durch Tore von Lucas Drees, Patricio Messing, Matthias Holm, Thure Lehmann und Tom Engelbarts waren die Auricher durch ihre Torgefährlichkeit auf allen Positionen im Angriff für den Gegner nur schwer zu verteidigen.

 

Die HSG, mit Spielern in ihren Reihen die bereits letzte Saison Oberliga-Erfahrung sammeln konnten, setzte sich dennoch bis zur 18. Minute mit einem 3 Tore Vorsprung von 10:13 ab. Mit einer kompakten Abwehrleistung ließ das OHV-Team bis zur Halbpause nur noch 2 Tore zu. Zudem verkürzten Finn Jacobs, Ole Bohlen, Tom Engelbarts und Lucas Drees mit ihren Toren erfolgreich zum Halbzeitstand von14:15.

 

Selbstbewusst aufgrund einer starken Abwehr- und einer effektiven Angriffsleistung erarbeiteten sich die Auricher nicht nur den Ausgleich zum 19:19 zu Beginn der 2. Halbzeit, sondern konnten im Spielverlauf mit einem 4 Tore Vorsprung beim Spielstand von 25:21 10 Minuten vor Spielende, auf eine Überraschung hoffen.

 

Doch die letzten 10 Spielminuten verliefen anders als erhofft. Obwohl beide Teams um den Sieg kämpften, erhielt nur der OHV zwei Zeitstrafen.3 in Angriffsunterzahl erspielte Torchancen konnten nicht zählbar verwertet werden. Zusätzlich verletzte sich der einzige Torwart Kevin Eilerts und musste in der 47. Spielminute ausgewechselt werden. Der Youngster im Team Finn Jacobs übernahm diese Aufgabe und wurde für seinen Mut mit 2 gehaltenen Bällen belohnt. Allen Umständen zum trotz gingen die Auricher in 49. Minute noch einmal mit 30:29 in Führung. 60 lange Sekunden musste sie nun in der Abwehr den Sieg verteidigt. Erst 5 Sekunden vor Abpfiff fand der Gegner in den Auricher Abwehrreihen eine erfolgversprechende Lücke, um zum 30:30 auszugleichen.

 

Nach kurzer Enttäuschung über den Punktverlust überwiegte die Freude über ein sehenswertes Landesligaspiel der C2-Mannschaft aus Aurich.

Zurück