D2 beendet die Vorrunde der Regionsliga als Tabellenerster

Erstellt von Martina Redenius, OHV Aurich | |   D-Jugend

Nach einer vierwöchigen Spielpause stand für die D2 des OHV das letzte Spiel der Vorrunde in der Regionsliga an.

Zu Hause empfing man die JMSG HSG Neuenburg/Bockhorn/HSG Friedeburg Burhafe. Die Auricher kamen gut ins Spiel, innerhalb der ersten Minute fielen die ersten beiden Tore der Partie für die Gastgeber. Doch die Gäste hielten 5 Minuten lang mit und konnten die Auricher Führung immer noch ausgleichen. Dann gelang es dem OHV, die Angriffe der Gäste durch konsequente Abwehraktionen zu unterbinden. Viele Bälle konnten abgefangen werden und durch Gegenstöße in Tore verwandelt werden. Nach 13 Minuten stand es 13:5, zur Halbzeit führte der OHV mit 19:9. 

Nach der Halbzeitpause zeigte Aurich weiterhin neben der guten Abwehrarbeit und einer guten Torhüterleistung ein variables Angriffsspiel. Durch Tore nach gelungenen Anspielen an den Kreis oder zu den Außenspielern oder auch nach schönen Einzelaktionen konnte die Führung ausgebaut werden. Am Ende stand ein 34:16 Heimsieg. Damit setzte sich die D2 an die Spitze der Tabelle der Vorrunde der Regionsliga. In der Hauptrunde ab Januar heißen die Gegner JSHG Varel, Tura Marienhafe und HG Jever/Schortens.

Für den OHV spielten: Paul Buchholz (Tor), Fabian Messing, Jaan Bethke, Heye Götz, Jesko Redenius, Hilmer Lindner, Hannes Janssen, Felix Drees, Rimko Mannott, Noah Hirschmann, Hauke Ehmen.

Zurück