D2 des OHV Aurich gewinnt Derby

Erstellt von OHV Aurich, Martina Redenius | |   D-Jugend

Nachdem die Jungen der D2 des OHV Aurich am vergangenen Wochenende das Heimspiel gegen die JSG Wilhelmshaven II 20:28 verloren hatten, waren sie am Sonntagmittag bei der TURA Marienhafe zu Gast.

Die ersten Minuten des Spiels verliefen ausgeglichen mit wechselnden Führungen. Doch dann gelang es dem OHV, sich in der 10. Minute mit 4 Toren abzusetzen. Mit aufmerksamer Abwehrarbeit und variablem Angriffsspiel hielten die Auricher den Gastgeber auf Distanz. Doch Marienhafe ließ nicht locker und konnte den Abstand noch einmal auf zwei Tore verkürzen. Davon ließ sich der OHV nicht beeindrucken, beim Halbzeitpfiff war der alte Abstand beim 12:8 für Aurich wieder hergestellt. 

Die ersten Tore in der zweiten Spielhälfte gingen auf das Konto des Gastgebers, doch Aurich konnte schnell nachlegen und zwischenzeitlich sogar mit 5 Toren in Führung gehen. Mit schnellen Beinen in der Abwehr konnten sie viele Angriffe der TURA stören. Einige Latten- und Pfostentreffer und sowie einige Paraden des Auricher Torwarts verhinderten, dass Marienhafe ausgleichen oder gar in Führung gehen konnte. 

In der Schlussphase des Spiels spielten die Auricher etwas hektisch, technische Fehler und Fehlpässe sorgten für Unsicherheit. Dennoch gelang es ihnen, den herausgespielten Vorsprung zu halten. Am Ende konnte sich der OHV über einen 21:18 Sieg freuen. 

 

Für den OHV spielten: Henrike Tertilt, Hilmer Lindner, Noah Hirschmann, Hannes Janssen, Felix Drees, Jaan Bethke, Rimko Mannott, Paul Buchholz (Tor) Neal Lambrecht, Fabian Messing und Hauke Ehmen. 

 

Zurück