JMSG Aurich II / E2-Jugend gewinnt ihr erstes Heimspiel.

Erstellt von H.-D. Einnolf | |   E2-Jugend

Mit 13:12 gewann die JMSG Aurich II / E-Jugend am Sonnabend ihr erstes Heimspiel.

Nach dem am letzten Wochenende noch eine derbe Niederlage beim allerersten Punktspiel überhaupt auf dem Papier stand, konnte jetzt der erste Sieg eingefahren werden.

 

Der ebenbürtige Gegner HG Jever/Schortens machte es den Spielerinnen und Spielern des OHV nicht leicht. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, keiner der beiden Teams konnte eine komfortable Führung ausbauen oder behaupten. Zu einem klaren Sieg für die eine oder andere Mannschaft würde es definitiv nicht kommen. Mit einem 6:4 ging es in die Halbzeitpause.

 

Die zweite Halbzeit glich der ersten. Zwar hielten die jungen Handballerinnen und Handballer des OHV zehn Minuten vor Schluss mit drei Toren die Führung, nach weiteren fünf Spielminuten glich die HG Jever/Schortens jedoch aus und übernahm in der 36. Minute zum ersten Mal im gesamten Spiel sogar die Führung (10:11). In den nachfolgenden Minuten kam der OHV zu zwei weiteren Treffern (12:11), die Führung wechselte also erneut. Durch eine vom Gastverein genommene Auszeit kamen beide Mannschaften noch einmal hochmotiviert ins Spiel zurück. Nach einer Balleroberung gelang dem OHV durch einen erneuten Treffer wieder eine zwei Tore Führung (13:11).  Die gegnerische Mannschaft kam in der letzten Minute durch einen Konter zwar zu einem  weiterem Tor (13:12), aber auch ein Distanzwurf in der quasi letzten Sekunde konnte eine Niederlage nicht verhindern. Mit einem Tor mehr feierten die aufgeregten Handballerinnen und Handballer des OHV, vor einem begeisterten Publikum, in einem spannendem Spiel ihren ersten Heimsieg.

 

Für den OHV Aurich spielten: F. Fuhrmann, M. Einnolf (3 Tore), I. Lohoff (1 Tor), M. Lohoff, T. Audehm, H. Audehm, P. Prange (1 Tor), J. Wolfenberg, J. Anders (1 Tor), R. Messing (2 Tore), J. Ziems (5 Tore),

Zurück