A-Jugend gewinnt in Lüneburg

Erstellt von Kai-Mark Toma, OHV Aurich | |   A-Jugend

Am Samstag, 08.09.2018 traf die Auricher A-Jugend des OHV auf den Handballverein Lüneburg. Das für beide Mannschaften erste Vorrunden-Oberliga Spiel fand in Lüneburg statt.

Fulminant starteten die Ostfriesen mit einem 6:0 Lauf in einer ungewohnten Halle und ohne Einsatz von Haftmittel. Dann stellte sich das Spiel des OHV ein und der Gegner konnte ebenso mit einem 6:0 Lauf ausgleichen. Es gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel, auch weil die Auricher in der Abwehr nicht konsequent zupackte und den Gegner zu viel Spielraum ließ. Ab der 20 Minute konnten sich die Auricher absetzen und gingen so mit einem Stand von 20:16 in die Pause.

Die Lüneburger kamen gedanklich fitter aus der Kabine und kamen schnell auf ein Tor heran. Die zweite Halbzeit blieb es ein Kopf an Kopf Rennen, auch weil die Auricher immer wieder mit dem Ball zu kämpfen hatten. Jedoch hielten die Auricher die Führung und siegten so mit einem Endstand von 37:35.

OHV: Enno de Wolf (TW), Steffen Debelts (TW), Kai-Mark Toma (7), Andreas Rohden (2), Hauke Dannholz (9), Renke Stehen (5), Jonas Wark (11), Jan-Ole Lokers (1), Yanek Densow (1), Simon Stoehr (1)

Zurück