OHV A-Jugend schließt Saison mit Sieg ab

Erstellt von OHV Aurich, Simon Stoehr | |   A-Jugend

Nach dem letzten Spiel der Saison belegt der Auricher Nachwuchs den vierten Platz in der Oberliga und ist damit zur Teilnahme an den Qualifikationsspielen zur A-Jugendbundesliga berechtigt!

Am vergangenen Samstag stand für die A-Jugend des OHV das letzte Spiel der Oberliga Saison gegen den MTV Groß Lafferde  an. Durch eine Niederlage des Konkurrenten VfL Fredenbeck am Vortag war der vierte Tabellenplatz und die damit verbundene Teilnahme an den Qualifikationsspielen zur A-Jugendbundesliga bereits gesichert, aber dennoch hatten sich Trainer und Spieler das Ziel gesetzt die Saison vor heimischem Publikum mit einem Sieg abzuschließen.

Die Auricher Jungs starteten motiviert und legten gleich zu Anfang zwei Tore vor. Dann ließen die Gastgeber jedoch nach, vorne wurden gute Chancen leichtfertig vergeben und in der Abwehr nicht konsequent verteidigt. Das nutzten die Gäste aus Lafferde und konnten bis zur Halbzeit immer wieder ausgleichen, weshalb der OHV mit einer knappen Ein-Tore Führung in die Pause gingen.

Auch im zweiten Durchgang konnte sich der OHV nicht entscheidend absetzen. So blieb die Partie trotz einer fast durchgängigen Zwei-Tore Führung für den OHV bis zum Ende spannend. Erst 30 Sekunden vor Schluss war mit dem 36:34 die Vorentscheidung gefallen. Wenige Sekunden vor Schluss bekamen die Gäste noch einen Sieben-Meter zugesprochen. Das Spiel endete 36:35.

Nun wird sich die Mannschaft nach verdienter Pause intensiv auf die Qualifikationsspiele vorbereiten und hoffen, in der nächsten Saison in der A-Jugendbundesliga antreten zu können.

Für den OHV spielten: Enno de Wolf (TW), Steffen Debelts (TW), Jonas Lohner, Andreas Rohden (4), Jonas Nowak (1), Hauke Dannholz (5), Renke Steen (5), Jonas Wark (9), Jan-Ole Lokers (4), Yanek Densow (1), David Frerichs, Simon Stoehr(7)

Zurück
Starker Torwart Steffen Debelts, der zwei Siebenmeter hielt. Foto: Privat