Zum Hauptinhalt springen

OHV zum Auftakt auswärts

Erstellt von Ostfiresische Nachrichten: Silke Meyer | |   1. Herren

Kommission der 3. Liga veröffentlichte endgültigen Spielplan

 

sm Aurich. Der Rahmenspielplan der 3. Handball-Liga für die kommende Saison ist bereits seit längerem bekannt. Nun sind auch die Details geklärt, die Spiele exakt terminiert. Die Spielkommission der 3. Liga veröffentlichte jetzt die endgültigen Spielpläne. Der OHV Aurich startet in der Staffel Nord-West am Sonnabend, 3. Oktober, um 19 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei der Ahlener SG.


Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Auricher am Sonntag, 11. Oktober, um 17 Uhr gegen LiT Tribe Germania. Die bisher aus drei Vereinen gebildete Spielgemeinschaft geht mit einem vierten Partner, dem TuS Nettelstedt, in die kommende Saison und tritt künftig unter dem Vereinsnamen LiT 1912 II an.

Die Auricher halten, so weit es geht, an ihrem bewährten Heimspieltermin Sonntag um 17 Uhr in der Sparkassen-Arena fest. „Es gab schon schwierigere Jahre, um unsere Heimspiele zu planen“, sagte Teammanager Ewald Meyer. Die Sparkassen-Arena ist normalerweise als Veranstaltungshalle stark frequentiert und langfristig vorher gebucht. Corona-bedingt sieht das derzeit anders aus und machte die Planung damit für die Handballer einfacher. Lediglich zweimal mussten die Auricher ihr Heimrecht tauschen, um einen passenden Spieltermin in der Arena zu finden.

Letzter Spieltag ist Sonnabend, 29. Mai. Dann sind die Auricher auswärts beim TuS Volmetal im Einsatz.

Während der Spielplan jetzt steht, arbeiten die Auricher in Zusammenarbeit mit den Behörden mit Hochdruck an einem Zuschauerkonzept.

Zurück
Wie vergangene Saison bekommt es der OHV (mit Ball Jonas Schweigart) auch wieder mit LiT Tribe Germania zu tun. Die Mindener sind erster Heimspielgegner. Archivfoto: Wolfenberg