Zum Hauptinhalt springen

Nachholspiel des OHV ist terminiert

Erstellt von Ostfriesische Nachrichten: Silke Meyer | |   1. Herren

Das ausgefallene Heimspiel gegen den Leichlinger TV wird am Sonntag, 19. April nachgeholt

 

sm Aurich. Die Drittliga-Handballer des OHV Aurich holen das gegen den Leichlinger TV ausgefallene Heimspiel am Sonntag, 19. April, nach. Anwurf ist um 17 Uhr in der Sparkassen-Arena. Auf diesen Termin einigten sich die beteiligten Vereine. Die eigentlich für Sonntag, 9. Februar, angesetzte Partie war dem Sturm zum Opfer gefallen. Das Busunternehmen der Leichlinger wollte angesichts der Unwetterwarnung nicht das Risiko einer Fahrt nach Aurich eingehen.

 

Schon damals hatte OHV-Teammanager Ewald Meyer vermutet, dass es gar nicht so einfach werden würde, einen neuen Termin zu finden. Zum einen gibt es kein punktspielfreies Wochenende mehr, zum anderen ist die Sparkassen-Arena mit Veranstaltungen gebucht. Er sollte recht behalten.

 

Damit das Spiel des OHV gegen Leichlingen am 19. April stattfinden kann, musste auch Eintracht Hagen mit ins Boot geholt werden. Denn an dem Wochenende, dem vorletzten Spieltag der Saison, hätten die Auricher ursprünglich am Sonnabend, 18. April, in der Sparkassen-Arena gegen Hagen spielen sollen. Die Partie ist auf Freitag, 17. April, vorverlegt worden. Anwurf ist dann um 20 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück