Zum Hauptinhalt springen

OHV-Handballer wieder im Mannschaftstraining

Erstellt von Ostfriesen-Zeitung: Matthias Herzog | |   1. Herren

Langsam kommen die ersten Lichtblicke. Auch der OHV Aurich hat das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. In dieser Woche erwartet der Handball-Drittligist zudem eine Nachricht vom Verband.

Aurich - Die Fußballerinnen der Sportvereinigung Aurich haben den Anfang gemacht, jetzt startete auch Handball-Drittligist OHV Aurich wieder mit Trainingseinheiten. Auch die Mannschaften der Dritten Handball-Liga werden als semiprofessionell eingestuft und dürfen trainieren. Nach erfolgten Corona-Tests ließ Trainer Arek Blacha sein Team am Dienstagabend erstmals wieder gemeinsam in der Sparkassen-Arena schwitzen. Zweimal wöchentlich sind Einheiten geplant.

 

Wie es mit der unterbrochenen Saison möglicherweise weitergeht, ist nach wie vor nicht geklärt. In dieser Woche wird mit einer Nachricht vom Deutschen Handball-Bund gerechnet. Da eine Fortführung der Saison unwahrscheinlich ist, darf davon ausgegangen werden, dass Plan B greift. Alle bisher gespielten Partien würden aus der Wertung genommen werden, ambitionierte Vereine könnten sich für eine Aufstiegsrunde melden. Der OHV hatte bereits signalisiert, daran nicht teilnehmen zu wollen und eine mögliche Qualifikationsrunde für den DHB-Pokal zu spielen.

Zurück